Danksagung

Letztes Wochenende saß ich bei Tobi zuhause und überlegte, was ich wohl in die Danksagung der Doktorarbeit schreiben könnte. Einer Person musste ich danken, wollte aber eigentlich nicht, weil ich schlechte Laune hatte und auf besagte Person aktuell nicht gut zu sprechen war. Tobi hatte ich das alles, was meinen Unmut bezüglich besagter Person, natürlich erzählt.

Ich: „Was könnte ich zu X schreiben? Mir wäre nach „X = doof“, mehr nicht.“

Tobi schaut mich streng an: „Schatz. Du bist Wissenschaftler. Du sollst nichts schreiben, das offensichtlich und bereits publiziert ist.“

This entry was posted in Anekdoten and tagged , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen