Problem beim WordPress-Update und seine Lösung

Gestern habe ich auf WordPress 3.4 aktualisiert. Normalerweise funktioniert das problemlos, doch gestern konnte ich nach dem Update plötzlich nicht mehr aufs Admin-Menü zugreifen. Ich bekam einen Fehler der Art „Fatal error: Allowed memory size of (Zahl) bytes exhausted (tried to allocate (andere Zahl) bytes) in (hier der Dateipfad zu wordpress_menu oder so ähnlich) in line 73 (oder 75 oder so)“. Zunächst war ich recht ratlos, doch dann fand ich einen Lösungsweg.

Ich öffnete die Datei wp_config.php in meinem WordPress-Stammverzeichnis auf dem FTP-Server. Dort suchte ich die Option „define(‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ’32M‘);“, die, wie man sicherlich vermuten kann, den Speicherwert des memory erhöht. Meiner stand nur auf 32, ich habe die Zahl auf 64 erhöht und jetzt funktioniert WordPress 3.4 auch bei mir hier ganz wunderbar. Falls also jemand ein ähnliches Problem haben sollte, probiert es mal auf diese Weise. Viel Erfolg!

P.S. Falls ihr euch ganz allgemein mit der wp-config.php herumschlagt, findet ihr hier eine schöne Übersicht, was wofür da ist.

This entry was posted in Computer and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen