Ein Ausflug nach Gent

Der zweite Ausflug, den Tobi und ich in seiner Belgien-Zeit gemacht haben, führte uns nach Gent. Gent war die nächste Stadt von Kortrijk aus, so dass es sehr einfach war, dort spontan mit dem Zug hin zu fahren.

Am Bahnhof Gent angekommen, suchten wir uns eine Straßenbahn, die uns ins Stadtzentrum bringen würde, denn es schien uns doch etwas zu weit, um unsere nur auf wenige Stunden beschränkte Ausflugszeit auf diesen Fußweg zu verwenden. Im Zentrum angekommen bewunderten wir zunächst den Marktplatz mit seinen teils historischen Gebäuden, bevor wir uns entschlossen, wahre touristen zu sein und das im Stadtturm untergebrachte Museum zu besichtigen. Dieser Turm war zwar ein Glocken-, aber kein Kirchturm, wie uns im Führer erklärt wurde: er diente früher dazu, die Menschen zusammenzurufen bzw. vor Gefahr zu warnen. In seinem Fuß ist eine Halle untergebracht, die an den Wänden immer noch die Wappen der früher einflussreichen Händlerfamilien zeigt — dort fanden wohl Ratssitzungen statt. In den verschiedenen Stockwerken sind diverse mit dem Turm verbundene Dinge ausgestellt, beispielsweise eine Nachbildung der vier Statuen, die ihn schmückten, das Metallgerippe, das von dem Drachen, der die Spitze als Wetterfahne schmückte usw. Das beeindruckendste fand ich jedoch ganz oben: die Steuerung des Glockenspiels, die bis heute funktioniert und im Jahre 16xy (wenn ich das richtig im Kopf habe) erdacht und erstellt wurde. Wow. Meisterwerk der Technik!
Der Ausblick vom Turm war wirklich toll, wenn auch der Blick auf die Burg leider von einem Baukran verschandelt wurde.

Nachdem wir den Turm verlassen hatten, spazierten wir gemütlich durch die Stadt, aßen Pommes, ein Eis und fanden kurz darauf das Angebot, eine Touristentour mit dem Boot entlang des Hauptkanals zu machen. Nach nur kurzem Überlegen entschieden wir uns, uns das zu gönnen, und es war toll! Unser Führer hat in humorvollem und interessantem Erzählstil
Anekdoten und Wissenswertes zu den verschiedenen Bauwerken und der Stadt selbst erzählt, wir haben die Tour sehr genossen und können sie durchaus weiterempfehlen.
Nach dieser Bootstour sind wir gemütlich wieder nach Hause gefahren. Auch dies war ein wirklich gelungener Ausflug! Hier könnt ihr die Bilder genießen:

Powered by Flickr Gallery
This entry was posted in Unterwegs and tagged , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen