Parc Montsouris

Bisher kannte ich in Paris nur die „herkömmlichen“ Parks, die Parks mit schnurgerade gezogenen Wegen, rechteckig geschnittenen Bäumen und Büschen sowie in geometrischen Formen angelegten Wasserbecken, auf denen ab und an Modellsegelboote schwimmen, die man für ein paar Euro einige Minuten fernsteuern darf. Ich mag ja generell geometrische Dinge, aber in Sachen Natur finde ich das fürchterlich — „und das nennen die Pariser dann „Natur““, dachte ich mir des Öfteren und ging kopfschüttelnd durch so einen Park. Aber endlich, endlich, endlich habe ich einen Park gefunden, der meinen Parkvorstellungen entspricht!!! Der Park Montsouris im Pariser Süden verfügt über verschlungene Wege, die sich um Bäume und Liegewiesen herumwinden, kleine Hügel hinauf- und hinunterführen und von großen, unbeschnittenen Bäumen überschattet werden. Traumhaft. Und der Höhepunkt ist, dass es dort einen ganz normalen Teich gibt! Ich war dort vor einigen Wochenenden und habe Entenküken und ihre Eltern beobachtet (ich liebe Entenküken), des Weiteren habe ich springende Fische, jede Menge Vögel, einen Fischreiher, drei Schwäne, zwei schwarze Schwäne sowie ca. acht Schildkröten gesehen. Nun gut, ein paar freche Krähen haben mir auf die Jacke geschissen, als ich unter einem Baum saß, aber das hat meinen Naturgenuss nicht ernsthaft getrübt — endlich ein Ort, der näher an „Natur“ rankommt als alles, was ich in Paris bisher entdeckt habe. Ich fahre da sicherlich noch öfter hin, mit dem Fahrrad sind es nur 15 – 20 min von hier.

Ich frage mich, ob diese Schildkröten dort ausgesetzt wurden, um einen schönen Natureindruck zu vermitteln, oder ob es von Parisern ausgesetzte Aquarienschildkröten sind, die einfach irgendwann doch zu groß wurden, um das heimische Miniaquarium zu bevölkern, wie es das Los vieler Aquarienschildkröten ist. Kennt sich jemand mit Schildkröten aus? Falls ja, kommt doch mal her und wir gehen die Schildkröten suchen — vielleicht erhalte ich dann Antwort auf diese Frage 🙂

Ententeich im Parc Montsouris, Paris

Ententeich im Parc Montsouris, Paris

This entry was posted in Leben in Paris and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen