Endlich offiziell: Schlafcouch in Paris!

Es hat zwar lange gedauert, bis ich endlich mal wieder etwas schreibe, aber hier ist meine inzwischen fast gar nicht mehr so neue Neuigkeit: ich habe endlich (seit Anfang Februar) eine eigene Wohnung im 14. Arrondissement in Paris! Unter meinem Hochbett befindet sich eine Schlafcouch für zwei Personen, falls also jemand mal Lust auf einen Parisaufenthalt verspürt, fragt ruhig mal nach, ob die Couch zu dem Zeitpunkt frei ist 🙂

Meine Eltern waren hier und haben mir geholfen, meine neue Wohnung schön gemütlich einzurichten, ich freue mich sehr. Natürlich sind meine Räumlichkeiten (soweit man bei einem Zimmer, einem Eingangsbereich, einem winzigen Badezimmer und einer noch kleineren Küche von „Räumlichkeiten“ sprechen kann) nicht groß, aber für ein, zwei Nächte durchaus zur Übernachtung geeignet — und ich freue mich schon jetzt auf Besuch! Eine Metrostation habe ich fast vor der Tür, genauso wie Einkaufsmöglichkeiten — die Lage ist wirklich nicht schlecht!

Oh, eine französische Festnetznummer habe ich jetzt endlich endlich auch — mit Europa-Flatrate, ich kann euch also sogar zurück- bzw. anrufen. Ihr wisst, ich bin kein großer Telefonierer und rufe alles andere als oft an, aber zurückrufen tu ich in der Regel schon. Wer die Nummer möchte, möge sich doch bitte bei mir melden!

This entry was posted in Allgemein, Leben in Paris and tagged , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen