Bis über beide Ohren in Arbeit stecken

Meine Güte, grade geht hier alles drunter und drüber. Ich wollte euch hiermit nur kurz wissen lassen, dass ich das Blog weder vergessen noch ignoriert habe, tatsächlich habe ich noch ein paar fast fertige vorbereitete Artikel (z.T. noch über Weihnachten), die ich immer noch nicht reinstellen konnte, weil ich grad in Arbeit versinke. Meine neue Wohnung ist jetzt eingerichtet, ich habe es geschafft, die bei IKEA bestellten und direkt in die Wohnung gelieferten Möbel ganz alleine aufzubauen, das Internet funktioniert dort inzwischen auch, nur habe ich noch kein Licht. Mama und Papa besuchen mich aber bald und bringen mir meine Lampensammlung mit (und Werkzeug, wir werden das eine oder andere an der Wand festschrauben) — und ab dem Wochenende wohne ich auch richtig in meiner Wohnung. Meine neue Waschmaschine ist auch angekommen und funktioniert. Und im Labor habe ich mit dem ersten richtig richtig großes Experiment angefangen … puh! Furchtbar viel zu tun 🙂

This entry was posted in Leben in Paris and tagged , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen