Eleonoras Doktor-Socken

Am 13. Dezember hat meine Freundin Eleonora ihre Doktorprüfung. Ich wollte ihr dafür etwas Besonderes schenken, also nahm ich dafür einen Tag Urlaub und kaufte Zugtickets nach Tübingen — sie hat sich vielleicht gefreut! Aber ich wollte so gern noch was anderes haben — also hab ich was gemacht. Ich habe vor einiger Zeit ein sehr schönes DNA-Strickmuster gefunden. Eleonora liebt, aus mir unerfindlichen Gründen, die Farbe Pink. Pinkfarbene Wolle kostet hier im Laden um die Ecke nicht die Welt. Hmmmm … ich habe mich also dran gemacht, für Eleonora Doktor-Socken zu stricken. Am 22. November war die erste Socke fertig, die zweite schon am 29. November (dank zweimal drei Stunden TGV-Fahrt), der Artikel erscheint aber natürlich erst am 13. Dezember, um zu vermeiden, dass Eleonora doch mal hier rein schaut und sie schon sieht.

Wie findet ihr meine hässlich-pinkfarbenen, toll DNA-gemusterten Eleonora-Socken? Ich bin ausgesprochen stolz 🙂

Eleonoras Doktor-Socken

This entry was posted in Selbstgemachtes, Stricken and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Eleonoras Doktor-Socken

  1. Juliane says:

    Ich liebe diese Socken immer noch!

Kommentar verfassen