Swap: Christliche Grüße zur Geburt

Heute will ich euch gleich zwei Swaps vorstellen. Ich habe sie von Manuela Weingartner und Gerlinde Emmersdorfer, die aus Österreich zusammen zum OnStage in Wiesbaden angereist waren, bekommen, und da sie sie zusammen verteilt haben und die beiden Swaps thematisch auch schön zueinander passen, werden sie auch zusammen präsentiert. Und hier kommt wieder der Vorteil der Swaps heraus: ich hätte solche Dinge nie gemacht, sie sind einfach nicht mein Stil, aber sie sind unglaublich kunstvoll und gefallen mir ausgesprochen gut!

Dieser „Doppelswap“ besteht aus Geschenken zur Geburt. Sie sind in Blau-Weiß gehalten und jeweils mit einem Herz, einem Schmetterling und einem Kreuz verziert, auch Blumenranken in Grün sind aufgestempelt und bieten einen tollen Hintergrund. Der absolute Blickfang auf der Karte ist das aus dunkelblauem und aus Glitzerpapier ausgestanzte Kreuz, die Schachtel beeindruckt vor Allem durch ihre hochinteressante Form! Wenn man oben am silbernen Band zieht, öffnet sich der Deckel. Wunderbar, oder? 🙂

20180410_215540

20180410_215352

This entry was posted in Basteln and tagged , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen